Dienstag, 2. Mai 2017

Lesemonat April 2017: Oh du wunderbarer Monat!


Mein Lesemonat April fing sehr langsam an, bis zum 08. April hatte ich zwar ein paar eBooks angefangen zu lesen, doch begeistern konnte mich keins. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich die Hoffnung auf einen richtig guten Monat eigentlich schon aufgegeben. Doch dann kam der Monat und auch ich so richtig in Fahrt. 

Gleich mehrere wunderbare Liebesromanen machten mich zu einem sehr glücklichen Leser. Ja, hier und da zog ich auch mal eine Niete, diese konnte ich aber leicht verschmerzen. 

Und so habe ich im April 2017 nicht nur eine gute Anzahl an Büchern gelesen, sondern blicke auch mit Freude auf den Monat zurück. Auch weil ich endlich ein paar ältere eBooks gelesen habe. 

Im April 2017 gelesen

Sterne stehen für Bücher, die mir gefallen haben, aber nicht perfekt waren. Die Herzen für Bücher, die mir sehr gut gefallen haben. Die Links führen euch zu meinen Rezensionen auf About Happy Books

Wie ihr sehen könnt, habe ich gleich fünf Bücher als Lieblinge markiert, bei allen Büchern hätte ich auch locker noch weitere Herzchen dranhängen können. Denn sie waren fast perfekt und haben mir sehr viel Freude bereitet. 

Zusätzlich waren noch vier gute Bücher dabei, insgesamt gab es also neun kleine und große Lesehöhepunkte, das hatte ich schon länger nicht mehr. Da kann ich leicht verschmerzen, dass ein Teil der anderen Bücher ziemlich mies war, vor allem ein Teil der eBooks. 

Gut gelaunt starte ich in den Lesemonat Mai, auf dass wir alle viele gute Bücher lesen werden.

Wie war dein Lesemonat April 2017?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *